Der Distrikt Folkestone & Hythe im County Kent.

Die Limenwara oder Limenware waren ein Volksstamm im angelsächsischen England.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gebiet des Stammes gehörte zum Königreich Kent. Der Name bedeutet übersetzt etwa "Limen-Bewohner", wobei Limen der alte Name des östlichen Armes des Flusses Rother war.

Ihr Siedlungsgebiet lag an der Sachsenküste und entstand an der alten römischen Festung Portus Lemanis. Die heutigen Städte Lyminge und Lympne gehörten damals zu ihrem Territorium. Das Gebiet wurde später in Shepway umbenannt und ist heute der Distrikt Folkestone & Hythe in Kent.

 

Heptarchie

Königreiche
East AngliaEssexKentMerciaHwicceLindseyNorthumbriaBerniciaDeiraSussexWessex

Monarchen
Bretwalda
East AngliaEssexKentMerciaNorthumbriaSussexWessex

Regionen
East Anglia:NorfolkSuffolkKent:Limenwara
Essex:BrahhingasGodhelmingasHaueringasHroðingasMittelsachsenNox-gaga und Oht-gagaTetingasTewingasWaeclingasWoccingas
Mercia:AebbingasArosaeteBeormingasBilsaeteCilternsaeteGainiGyrwasHusmeraeLindisfarasMagonseteMittelangelnPecsaetePencersaeteSnotingasSouthumbriansSpaldingasStoppingasSweordoraTomsaeteWeorgoranWesterneWreocensaete
Northumbria:ElmetsaeteSussex:Haestingas
Wessex:BasingasGewissaeMeonwaraRēadingasSumorsaeteSunningasWihtwaraYtene

Siehe auch
Angelsächsische Besiedelung von BritannienAngelsächsische ChronikBurghal HidageDanelagTribal Hidage

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.