Llywarch ap Hyfaidd war König von Dyfed bis 904.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Llywarch war der Sohn von Hyfaidd ap Bleddri. Er ist der letzte bekannte Herrscher von Dyfed. Llywarch wurde abgesetzt und von Cadell ap Rhodri von Gwynedd und seinem eigenen Bruder Rhodri rituell ertränkt. Rhodri erklärte sich möglicherweise für kurze Zeit selbst zum König und wurde bald darauf geköpft.

Llywarchs Tochter Elen heiratete Hywel Dda und durch diese Ehe erbte Hywel Dyfed. Es wurde danach in das neu enstehende Deheubarth integriert. Spätere walisische Überlieferungen besagen, Hywel hätte die Herrschaft friedlich übernommen, doch Assers Life of King Alfred berichtet von den zahllosen Überfällen Cadells und Hywels auf Dyfed.

Stammtafel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Hyfaidd ap Bleddri
    1. Llywarch ap Hyfaidd (✝ 904)
      1. Elen ferch Llywarch ⚭ ♔ Hywel Dda ap Cadell
    2. ♔ Rhodri ap Hyfaidd (✝ 905)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.