Logres, Logris oder Loegria ist in der Matter of Britain und der Historia Regum Britanniae der Name für England.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Wort stammt von dem walisischen Lloegyr, dessen Bedeutung unbekannt ist. Es bezieht sich auf England, wie schon in der Historia Regum Britanniae erklärt ist, für die Geoffrey of Monmouth sich durch walisische Überlieferungen inspirieren ließ.

In Texten der Artussage wird "Logres" oft benutzt, um die britonischen Gebiete zu beschreiben, die ungefähr die Grenzen Englands bildeten, bevor das Land von den Angelsachsen erobert wurde. Laut Geoffrey wurde das Land nach dem legendären König Locrinus benannt, dem ältesten Sohn von Brutus von Troja, dem ersten König von Britannien. In dieser Geschichte benutzt Geoffrey das Wort Loegria als Beschreibung einer Provinz, die den größten Teil von England enthält, mit Ausnahme von Cornwall und möglicherweise Northumberland. [1]

Anmerkungen[Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.