Madog Fychan war war ein Lord von Powys Fadog.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Madog war der jüngste Sohn von Madog I ap Gruffydd Maelor. Nach dem Tod seines Vaters teilten er und seine vier Brüder das Reich unter sich auf. Madog unterstützte gemeinsam mit seinem Großvater Gruffydd Maelor I ap Madog den Kampf von Llywelyn Fawr ap Iorwerth gegen die Engländer.

Nach Llywelyns Tod stand Madog auf der Seite von dessen Sohn Dafydd ap Llywelyn Fawr, während einige seiner Brüder sich statt dessen auf die Seite von Gruffydd ap Llywelyn Fawr schlugen. Nach Dafydds Tod schloss Madog sich dessen Neffen Llywelyn Ein Llyw Olaf ap Gruffydd an.

Madog starb im Dezember 1269, am gleichen Tag wie sein Bruder Gruffydd. Sie wurden in der Abtei Valle Crucis, die von ihrem Vater gegründet worden war.

Stammtafel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Maredudd ap Bleddyn ⚭ | Hunedd ferch Einudd; || Cristin ferch Bledrus
    1. | ♔ Madog ap Maredudd
      1. | ⛪ Llywelyn ap Madog (✝ 1160), Bischof von St. Asaph
      2. | ♔ Gruffydd Maelor I ap Madog ⚭ Angharad ferch Owain Gwynedd ap Gruffydd
        1. Madog I ap Gruffydd Maelor
          1. Gruffydd Maelor II ap Madog
          2. Gruffydd Iâl ap Madog (✝ 1238)
          3. Maredudd ap Madog (✝ 1256)
          4. Hywel ap Madog (✝ 1268)
          5. Madog Fychan ap Madog (✝ 1269)
          6. Angharad ferch Madog
        2. ♔ Owen ap Gruffydd Maelor (✝ 1197)
      3. | Owain Fychan ap Madog
      4. || Owain Brogyntyn ap Madog ⚭ | Jonet ferch Hywel; ⚭ || Marred ferch Einion ap Seisyllt
      5. | Gwenllian ferch Madog ⚭ Rhys Lord Rhys ap Gruffydd, Prinz von Deheubarth
      6. | Marared ferch Madog ⚭ Iorwerth ap Owain Gwynedd
      7. | Efa ferch Madog ⚭ Cadwallon ap Madog ap Idnerth von Maelienydd
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.