Madog I ap Gruffydd Maelor war König von Powys Fadog 1191-1236 und regierte bis 1197 gemeinsam mit seinem Bruder Owain.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach dem Tod von Gruffydd Maelor I ap Madog wurde dessen Reich unter seinen Söhnen Madog und Owain aufgeteilt. Owain starb 1197 und Madog konnte das nördliche Powys wieder vereinen, das in späteren Reihen nach ihm schließlich Powys Fadog genannt wurde.

Madog unterstützte anfänglich den benachbarten König Llywelyn Fawr ap Iorwerth, wurde aber immer besorgter, als dessen Macht wuchs. Madog verdankte seinen Status der guten Beziehungen seines Vaters und Großvaters zum englischen Hof, und Madog verlor diese Beziehungen nicht, als König Johann Ohneland 1199 den Thron bestieg. Ein König, mit dem nicht zu scherzen war.

Als Llywelyn eine walisische Konföderation gegen die Normannen erschaffen wollten, bleib Madog den Engländern treu, trotz der ernsten Notlage, in die ihn dies brachte. Dies hielt an bis 1215, als Johanns Probleme in England ihn zwangen, seine Herrschaft über Wales zu vernachlässigen. Madog lief zu Llywelyn über. Ein durchtriebener Schachzug, der ihm 1218 bei der Unterzeichnung des Vertrags von Worcester seine Position sicherte, obwohl er Llywelyn als obersten Prinz von Wales anerkannt hatte.

Madog war ein starker Förderer der Kirche und gründete 1201 ein Zisterzienserkloster in Llyn Egwestl im Tal des Pfeilers von Elisedd. Dort wurde er 1236 begraben. Das Land wurde nach seinem Tod unter seinen fünf Söhnen aufgeteilt, von denen Gruffydd Maelor II ap Madog der mächtigste war.

Stammtafel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Maredudd ap Bleddyn ⚭ | Hunedd ferch Einudd; || Cristin ferch Bledrus
    1. | ♔ Madog ap Maredudd
      1. | ⛪ Llywelyn ap Madog (✝ 1160), Bischof von St. Asaph
      2. | ♔ Gruffydd Maelor I ap Madog ⚭ Angharad ferch Owain Gwynedd ap Gruffydd
        1. Madog I ap Gruffydd Maelor
          1. Gruffydd Maelor II ap Madog
          2. Gruffydd Iâl ap Madog (✝ 1238)
          3. Maredudd ap Madog (✝ 1256)
          4. Hywel ap Madog (✝ 1268)
          5. Madog Fychan ap Madog (✝ 1269)
          6. Angharad ferch Madog
        2. ♔ Owen ap Gruffydd Maelor (✝ 1197)
      3. | Owain Fychan ap Madog
      4. || Owain Brogyntyn ap Madog ⚭ | Jonet ferch Hywel; ⚭ || Marred ferch Einion ap Seisyllt
      5. | Gwenllian ferch Madog ⚭ Rhys Lord Rhys ap Gruffydd, Prinz von Deheubarth
      6. | Marared ferch Madog ⚭ Iorwerth ap Owain Gwynedd
      7. | Efa ferch Madog ⚭ Cadwallon ap Madog ap Idnerth von Maelienydd
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.