Madog ap Bleddyn war König von Powys von 1075-88.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Madog war der älteste Sohn von Bleddyn ap Cynfyn. Nach dem Tod des Vaters nutzten Madog und seine Brüder den Erbfolgekrieg in ganz Wales aus und schafften es bis 1080, sich die Herrschaft über Powys zu verschaffen. Es scheint, dass sie das Land unter einander aufteilten, doch Madog und sein Bruder Rhiryd wurden als die obersten Herrscher angesehen.

1088 griffen sie Rhys ap Tewdwr von Deheubarth an und konnten ihn ins Exil treiben. Doch ihr Triumph währte nur kurz, denn Rhys heuerte eine dänische Flotte an und kehrte zurück. In der darauffolgenden Schlacht wurden Madog und Rhiryd getötet.

Stammtafel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Owain ap Hywel Dda ⚭ Angharad ferch Llywelyn ap Merfyn
    1. Maredudd ap Owain ap Hywel Dda
      1. Angharad ferch Maredudd ⚭ | Llywelyn ap Seisyll; ⚭ || Cynfyn ap Gwerstan
        1. | Gruffydd ap Llywelyn ap Seisyll
        2. || Rhiwallon ap Cynfyn
        3. || ♔ Bleddyn ap Cynfyn ⚭ | NN; ⚭ || NN ferch Brochwel ap Moelyn von Anglesey; ⚭ ||| Haer ferch Cillyn y Blaidd Rudd; ⚭ IV Morien ferch Idnerth ap Cadwgan
          1.  ? Madog ap Bleddyn (✝ 1088)
          2. ||| ♔ Maredudd ap Bleddyn
          3.  ? ♔ Cadwgan ap Bleddyn
          4.  ? Rhiryd ap Bleddyn (✝ 1088)
          5.  ? ♔ Iorwerth ap Bleddyn (✝ 1111)
        4. || Gwerfyl ferch Cynfyn ⚭ Gwrgant ap Ithel Ddu ap Owain ap Morgan Hen von Glamorgan
          1. Iestyn ap Gwrgant
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.