Mael Coluim, Earl of Angus, War etwa von 1214 bis 1240 Mormaer von Angus und der letzte seiner Familie in der männlichen Linie, der diesen Titel hielt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mael Coluim war der Sohn seines Vorgängers Donnchadh, Earl of Angus. Er war verheiratet mit Mary, der Tochter und Erbin von Humphrey de Berkeley. Sie hatten die Kinder Richard - der noch vor seinem Vater starb - und Matilda. Als Mael Coluim ohne lebenden männlichen Erben starb, ging die Grafschaft auf seine Tochter über, deren Ehemann dann den Titel erhielt. [1]

Stammbaum[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gille Crist, Earl of Angus ⚭ | Marjorie of Huntingdon; ⚭ || Ingibiorg Ericsdottir of Caithness
    1. | Donnchadh, Earl of Angus
      1. Mael Coluim, Earl of Angus ⚭ Mary de Berkeley
        1. Richard
        2. Matilda of Angus ⚭ | John Comyn; ⚭ || Gilbert de Umfraville, Baron of Prudhoe; ⚭ ||| Richard de Dover, Baron of Chilham
          1. || Gilbert de Umfraville, Earl of Angus
    2. | Bethoc ⚭ Walter Stewart, 3. High Steward of Scotland
    3. || Magnus II, Earl of Orkney and Caithness

Anmerkungen[Quelltext bearbeiten]

  1. Richardson, Douglas, Plantagenet Ancestry, 2004
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.