Mael Snechtai war Mormaer of Moray von 1058 bis 1078.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mael Snechtai war der Sohn von Lulach, dem letzten aus der Dynastie des Haus Moray, der Schottland regierte. Zur Zeit von Lulachs Tod war Mael Snechtai zu jung, um zu regieren - vermutlich war er sechs oder sieben Jahre alt - doch er wurde anscheinend zu seiner eigenen Sicherheit aus Scone weggebracht, um im Geheimen in den Bergen im Norden aufgezogen zu werden. Sein Name bedeutet "Diener des Schnees", was auf die Wetterbedigungen zur Zeit seiner Geburt hindeuten könnte, oder vielleicht eher auf seine Rolle als Anführer des schneereichen Nordens von Schottland.

Ob Malcolm III Canmore von seinem Überleben wusste ist nicht bekannt, doch spätestens als Mael Snechtai erwachsen wurde, muss es im bekannt gewesen sein. 1068 hätte er offiziell als Mormaer of Moray eingesetzt werden müssen. Mael Snechtai scheint keine direkten feindlichen Handlungen gegen Malcolm unternommen zu haben, doch er führte zweifellos einen Guerillakrieg gegen ihn und überfiel Malcolms Männer, die in den Norden zogen, oder Handelszüge im Königreich.

Malcolm konnte schließlich eine Armee gegen ihn führen. Mael Snechtai wurde besiegt und ins Exil vertrieben. Die Angelsächsische Chronik berichtet aus dem Jahr 1078: [1]

In diesem Jahr gewann König Malcolm auch die Mutter von Malslaythe ... und all seine besten Männer, und all seine Schätze, und sein Vieh; und er selbst entkam nicht leicht. [2]

Er verbrachte seine letzten Jahre in einem Kloster, wo er 1085 starb, [3] immer noch vergleichsweise jung. Aed, der Ehemann seiner Schwester, wurde der nächste Mormaer of Moray.

Stammbaum[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ruadri
    1. Mael Brigte mac Ruaidri
      1. Mael Coluim, Mormaer of Moray (1020-29)
      2. Gille Coemgain, Mormaer of Moray (1029-32) ⚭ Gruoch ingen Boite
        1. Lulach (1057-58) ⚭ Finngula ingen Sinill, Mormaer of Angus
          1. Mael Snechtai, Mormaer of Moray (1058-85)
          2. NN ⚭ Aed, Mormaer of Moray (1078-1116)

Anmerkungen[Quelltext bearbeiten]

  1. Anderson, A. O.Early Sources of Scottish History: AD 500-1286
  2. Angelsächsische Chronik, Jahr 1077
  3. Grant, Alexander, "The Province of Ross and the Kingdom of Alba", in Cowan, E. J. und McDonald, R. Andrew (eds.), Alba: Celtic Scotland in the Medieval Era, (2000)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.