Maelgwn ap Owain Gwynedd war ein Prinz von Gwynedd. Er regierte Anglesey 1170-73.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Maelgwyn war einer der Söhne von Owain Gwynedd ap Gruffydd. Nach dem Tod seines Vaters wurden dessen Ländereien zwischen seinen Söhnen aufgeteilt. Der älteste Sohn Iorwerth ap Owain Gwynedd, der den höchsten Anspruch hatte, erbte nur zwei kleine Cantrefi, was vermuten lässt, dass er und sein Vater im Streit gelegen hatten.

Der größte Teil des Erbes ging an Maelgwyn, der das Herzland von Gwynedd und Anglesey erbte. Doch die Insel wurde für ihn ein Gefängnis, als er von seinen Brüdern Dafydd und Rhodri belagert wurde, bis sowohl Maelgwyn als auch Iorwerth 1173 nach Irland flohen. Als Maelgwyn 1174 zurückkehrte, wurde er gefangen genommen und eingesperrt. Es ist nichts weiter von ihm bekannt und man geht davon aus, dass er im Gefängnis starb.

Stammtafel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Iago ap Idwal ap Meurig
    1. Cynan ap Iago ⚭ Ragnailt ingen Amlaíb
      1. Gruffydd ap Cynan ap Iago ⚭ | Angharad ferch Owain ap Edwin
        1. | Cadwallon ap Gruffydd (✝ 1162) ⚭ | Gwenllian; ⚭ || Alice
        2. | Owain Gwynedd ap Gruffydd ⚭ | Gwladus ferch Llywarch ap Trahaearn; ⚭ || Cristin ferch Goronwy; ⚯ ||| NN; ⚯ IV Pyfog
          1. IV Rhun ap Owain Gwynedd
          2. IV Hywel ap Owain Gwynedd
          3. | Iorwerth ap Owain Gwynedd
          4. | Maelgwn ap Owain Gwynedd
          5. || Dafydd ap Owain Gwynedd
          6. || Rhodri ap Owain Gwynedd
          7. || Iefan ap Owain Gwynedd
          8. ||| Cynan ap Owain Gwynedd
          9.  ? Rhirid ap Owain Gwynedd
          10.  ? Madoc ap Owain Gwynedd
        3. | Cadwaladr ap Gruffydd ⚭ | Gwerfel ferch Gwrgan; ⚭ || Alice de Clare [1]; ⚭ ||| Tangwystl
        4. | Gwenllian ferch Gruffydd ⚭ ♔ Gruffydd ap Rhys I von Deheubarth
        5. | Marared ferch Gruffydd
        6. | Rainillt ferch Gruffydd
        7. | Annest ferch Gruffydd
        8. | Susanna ferch Gruffydd ⚭ Madog ap Maredudd von Powys

Anmerkungen[Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.