Malcolm - auch Mael Coluim ap Dyfnwal - war Unterkönig von Cumbria 962-73 und König von Strathclyde von 973-97.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Malcolm erbte Strathclyde von seinem Vater Donald mac Owen, der sich 973 ins Kloster zurück zog. Einige Berichte lassen vermuten, dass sein Bruder Rhydderch 971 einige Zeit über Strathclyde herrschte, aber spätestens 973 erscheint Malcolm in den Aufzeichnungen als König. Aus diesem Jahr berichten die Chroniken, dass er und sein Vater an einem von Edgar dem Friedfertigen einberufenen Treffen in Chester teilnahmen.

Malcolm scheint ein friedliches Verhältnis zu Kenneth II mac Mael Coluim von Schottland gehabt zu haben, obwohl sein Recht auf den Thron 990 von Kenneths Sohn Malcolm (der zukünftige Malcolm II mac Kenneth) herausgefordert wurde. Beide regierten gemeinsam fünf Jahre lang, bis Malcolm II nach dem Tod seines Vaters 995 abgesetzt wurde. Man sollte anmerkten, dass Malcolm mac Donald nicht versuchte, 995 den Thron von Schottland zu beanspruchen, während der Kampf zwischen Malcolm II mac Kenneth]] und Kenneth III mac Dub tobte.

Malcolm starb 997 und sein Bruder Owen der Kahle mac Donald bestieg den Thron. Einige Berichte verwechseln ihn mit Malcolm mac Dub, dessen Tod 990 verzeichnet ist, wobei es einige Zweifel gibt, ob dieser Malcolm überhaupt existierte. Es ist durchaus möglich, dass ein Sohn von Dub zu dieser Zeit die Herrschaft über Strathclyde für sich beanspruchte und dass drei Malcolms zur gleichen Zeit für spätere Chronisten einfach zu viel waren.

Malcolms Nachfolger auf dem Thron von Strathclyde wurde Malcolm II, der spätere König von Schottland. Die Chroniken lassen außerdem vermuten, dass ein Bruder von ihm namens Owen oder Owain später Strathclyde regierte und ein weiterer Owen oder Owain Foel ebenfalls, wobei es sich hier auch um die gleiche Person gehandelt haben kann.

Stammbaum[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kenneth I mac Alpin (Schotten 840-858, Pikten 847-858)
    1. Constantine I mac Cinaeda (863-877)
      1. Donald II mac Causantin (889-900)
        1. Owen Caesarius III mac Domnall (Str, 925-937)
          1. Donald mac Owen (Str, 962-73)
            1. Rhydderch mac Donald
            2. Malcolm mac Donald (973-97)
            3. Owen der Kahle mac Donald (1005-18)
        2. Malcolm I mac Domnall (943-54)
          1. Dub mac Mael Coluim (Str, 954-62, S 962-6/7)
            1. Kenneth III mac Dub (997-1005)
            2. Malcolm mac Dub (✝ 990)
          2. Kenneth II mac Mael Coluim (971-995)
    2. Aed Weißfuß mac Cinaeda (877-878)
      1. Constantine II mac Aed (900-943)
        1. Cellach mac Causantin (✝ 937)
        2. Indulf mac Causantin (Strathclyde 945-54, Schottland 954-62)
          1. Cuilen mac Ildulb (966/7-71)
          2. Olaf mac Ildulb (971/6-7)
          3. Eochaid mac Ildulb (✝ 971)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.