Meilir Meilirion war König von Meilirion auf Anglesey.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Meilir war ein Sohn von Ysfael ap Cunedda, Enkel von Cunedda Wledig ap Edern. Sein Vater hatte einen Teil der Ynys Môn von den Iren zurückerobern können und ihn bis zu seinem Tod erfolgreich gehalten. Meilir und seine Brüder Cynyr und Yneigr verbündeten sich mit ihrem Cousin Cadwallon Lawhir ap Einion und vertrieben auch die restlichen Iren von der Insel.

Ihr Erfolg vervollständigte die Herrschaft der Waliser über die Insel, und Meilirs Reich im Osten von Ynys Môn könnte sich erweitert und ihm zu Ehren in Meilirion umbenannt worden sein. Doch spätere Generationen verloren immer mehr an Boden gegenüber ihren Verbündeten in Gwynedd.

Meilirs Sohn Cynyr war möglicherweise nach ihm König, doch wie viele Generationen noch mit dem Titel folgten, ist unklar.

Stammtafel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cunedda Wledig ap Edern ⚭ Gwawl
    1. Ysfael ap Cunedda von Ynys Môn
      1. Meilir Meilirion ap Ysfael
        1. ♔ Cynyr ap Meilir
      2. Cynyr ap Ysfael
      3. Yneigr ap Ysfael
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.