Merewalh war angeblich ein Sohn von Penda von Mercia (626-655) und König von Magonsete von c650 bis 685.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Merewalh ist ein faszinierendes Mysterium in der frühen angelsächsischen Geschichte. Er gilt als erster König der Magonsete und als Sohn von Penda von Mercia. [1] Letzteres verursacht allerdings einige Probleme, weil der Name nicht mit anderen aus der königlichen Familie übereinstimmt. Merewalh bedeutet "glorreicher Waliser". Es ist bekannt, dass Penda mit den Walisern verbündet war, besonders mit Cadwallon ap Cadfan und später Cynddylan ap Cyndrwyn. Es ist durchaus möglich, dass Merewalh ein Mitglied einer keltischen königlichen Familie war, möglicherweise sogar ein Verwandter von Cynyddlan - eine Überlieferung besagt, Penda wäre mit dessen Schwester Heledd ferch Cyndrwyn liiert oder verheiratet gewesen -, der gemeinsam mit Penda kämpfte und eine von dessen Töchtern heiratete.

Merewalhs Wert und Unterstützung wurden mit der Herrschaft über die Magonsete belohnt, was Land im östlichen Powys beinhaltete, das Penda kurz zuvor erobert hatte. Merewalh war zu dieser Zeit anscheinend bereits verheiratet, doch 660 wurde er zum Christentum bekehrt, und es könnte sein, dass er Domne Eafe heiratete, die Schwester von Wulfhere von Mercias Ehefrau Eormenhild von Ely. 679 wurde der Bischofssitz der Magonsete in Hereford geschaffen.

Merewalh hatte zwei Söhne aus seiner ersten Ehe, Merchelm und Mildfrith, die ihm nachfolgten, einen dritten aus seiner Zweiten ehe namens Merfin und drei Töchter. Seine Töchter verpflichteten sich alle der Kirche: Milburh wurde Äbtissin von Much Wenlock, das Merewalh gegründet hatte, während Mildrith mit ihrer Mutter 673 das Kloster Minster-in-Thanet gründete, wo sie nach dem Tod von Domne Eafe 694 Äbtissin wurde. [2]

Merewalh starb 685 und wurde in Repton begraben.

Stammbaum[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cynewald
    1. Creoda (c585-593)
      1. Pybba (c593-606)
        1. Penda (626-655) ⚭ | Heledd ferch Cyndrwyn; ⚭ || Cynewise von Wessex
          1. | ♔ Merewalh von Magonsete ⚭ | NN; ⚭ || Domne Eafe von Kent
            1. | ♔ Merchelm (fl. 690er)
            2. | ♔ Mildfrith (fl. 700er)
            3. || ⛪ Milburh
            4. || ⛪ Mildrid
            5. || ⛪ Mildgita
            6. || Merefin
          2. || ♔ Peada (Mittelangeln 653-656, Süd-Mercia 655-656) ⚭ Alhflaed von Bernicia
          3. || ♔ Wulfhere (658-675) ⚭ Eormenhild von Ely
          4. || ♔ Aethelred (675-704) ⚭ Osthryth von Bernicia
          5. || CyneburgEalhfrith von Deira
          6. || CyneswithOffa von Essex
          7. || Wilburga ⚭ Frithuwold von Surrey

Anmerkungen[Quelltext bearbeiten]

  1. Kentish Royal Legend
  2. Florence of Worcester, The Chronicle of Florence of Worcester
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.