Owain Ddanwyn (Owain Weißzahn) war ein Prinz in Nordwales und wahrscheinlich ein König von Rhos im späten 5. Jahrhundert.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Owain erscheint in verschiedenen walisischen Genealogien als Sohn von Einion Yrth ap Cunedda und Vater von Cynlas Goch ap Owain. Der Titel "Stammvater der Könige von Rhos" wurde einem von ihnen gegeben, doch es ist unklar, welchem. Laut dem Bonedd y Saint war er auch der Vater von Einion Frenin ap Owain, Seiriol und Meirion. Sonst gibt es keine Aufzeichnungen über sein Leben.

Stammtafel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cunedda Wledig ap Edern ⚭ Gwawl
    1. Einion Yrth ap Cunedda
      1. Owain Ddantgwyn ap Einion
        1. Cynlas Goch ap Owain
        2. Einion Frenin ap Owain
        3. ⛪ Seiriol ap Owain
        4. ⛪ Meirion ap Owain
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.