Owain ap Dafydd, dem Gesetz nach Prinz von Gwynedd (1287- nach 1325), war der zweite Sohn von Dafydd ap Gruffydd ap Llywelyn (1282-1283), dem letzten freien Herrscher von Gwynedd.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Owain ap Dafydd war der zweite Sohn von Dafydd ap Gruffydd ap Llywelyn und Elizabeth Ferrers. Er wurde vermutlich um 1275 geboren und begleitete seinen Vater während dessen Zeiten im Exil in den 1270er Jahren.

Nach dem Tod von Llywelyn Ein Llyw Olaf ap Gruffydd am 11. Dezember 1282 ging die Herrschaft über Gwynedd auf dessen Bruder Dafydd über. Er und sein Sohn Owain wurden allerdings nur ein halbes Jahr später, am 21. Juni 1283, von den Engländern gefangen genommen. Edward I von England ordnete an, die Kinder von Dafydd gefangen zu nehmen, und sein anderer Sohn Llywelyn wurde in Rhuddlan mit seinem Bruder eingesperrt. Ein Trupp von Kavallerie und Infanterie eskortierte sie noch vor Ende Juli aus Gwynedd nach Bristol.

Dafydd wurde im Oktober 1283 wegen Hochverrats hingerichtet und dem Gesetz nach war Llywelyn nun der Prinz von Gwynedd. Er starb nur vier Jahre später in Bristol Castle, immer noch ein Gefangener, und wurde im nahen Dominikanerkloster begraben.

Owain überlebte ihn, erlangte seine Freiheit aber niemals wieder. Der letzte Bericht, der ihn erwähnt, stammt von 1325. Während dem Großteil seiner Gefangenschaft in Bristol - man muss davon ausgehen, dass es seinem Bruder ähnlich erging - wurde er in einem Käfig gehalten, um sicherzustellen, dass er nicht versuchte, zu entkommen.

Seine Cousine Gwenllian, Tochter von Llywelyn, wurde in einem Nonnenkloster eingesperrt, das sie ebenfalls bis zu ihrem Tod nicht mehr verließ, ebenso wie Llywelyns Schwester Gwladys. Seine letzten Verwandten, die sich noch in Freiheit befanden, waren Rhodri ap Gruffydd ap Llywelyn und dessen Sohn Tomas, beide hatten den Anspruch auf den Thron von Gwynedd schon lange aufgegeben.

Stammtafel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Iorwerth ap Owain Gwynedd
    1. Llywelyn der Große ⚯ | Tangwystl Goch; ⚭ || Johanna von Wales; ⚯ ||| Crysten
      1. | Gruffydd ap Llywelyn Fawr ⚭ Senana ferch Caradog
        1. Llywelyn Ein Llyw Olaf ap Gruffydd (1255-82) ⚭ Eleanor de Montfort, Princess of Wales
          1. Gwenllian ferch Llywelyn (✝ 1337)
        2. Owain Goch ap Gruffydd (1246-55)
        3. Dafydd ap Gruffydd ap Llywelyn
          1. Gwladys ferch Dafydd
          2. Llywelyn ap Dafydd (✝ 1288)
          3. Owain ap Dafydd (✝ 1305)
        4. Rhodri ap Gruffydd (✝ 1315)
          1. Tomas ap Rhodri
      2. || Elen die Ältere ferch Llywelyn ⚭ | John, Earl of Huntingdon; [1] ⚭ || Sir Robert de Quincy
      3. || Gwladus Ddu ⚭ | Reginald de Braose; ⚭ || Ralph de Mortimer
      4. || ♔ Dafydd ap Llywelyn Fawr ⚭ | Isabella, Princess of Wales and Lady Snowdon; ⚯ || NN
        1. || Dafydd ap Dafydd
      5. || Angharad ferch Llwyelyn ⚭ Maelgwn Fychan ap Maelgwn
      6. ||| Tegwared y Baiswen ap Llywelyn ⚭ Gwenlian ferch Ednyfed Fychan ap Cynwrig
      7. || Susanna ferch Llywelyn
      8. || Elen die Jüngere ferch Llywelyn ⚭ | Máel Coluim II, Earl of Fife; ⚭ || Domhnall I, Earl of Mar
      9. || Marared ferch Llywelyn ⚭ | John de Braose; ⚭ || Walter III de Clifford

Anmerkungen[Quelltext bearbeiten]

  1. John of Scotland, 9. Earl of Huntingdon, 7. Earl of Chester (1207-1237). Starb kinderlos.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.