Owen - auch Owain Foel ap Dyfnwal - war ein König von Strathclyde von 1005 bis 1018.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Owen war der Bruder von Malcolm mac Donald. Er konnte sich die Herrschaft über Strathclyde sichern, einige Zeit nachdem Malcolm II mac Kenneth den Thron von Schottland bestiegen hatte. Wann genau ist nicht sicher, da Malcolm sicherlich den schottischen Thron an seine eigenen Söhne übergeben wollte, doch er hatte nur Töchter und sein Enkel Duncan I mac Crinain war zu jung, um Strathclyde zu erben.

Owen scheint daher eher eine zweite Wahl gewesen zu sein und diente eher als Regent für Malcolm im Fall von dessen frühzeitigem Tod. Malcolm sicherte Duncan allerdings die Nachfolge, als dieser erwachsen geworden war. Dies geschah vermutlich 1018 oder kurz danach, doch es ist nicht klar, ob Owen zurück trat oder gestorben sein könnte. Es ist möglich, dass er während der Schlacht von Carham, in der er mit Malcolm gegen die Northumbrier kämpfte, getötet wurde oder kurz danach starb. Owen war möglicherweise in seinen Fünzigern oder sogar in seinen Sechzigern und trat zugunsten von Duncan ab. Nach 1018 hört man nichts mehr von ihm.

Stammbaum[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Donald II mac Causantin (889-900)
    1. Owen Caesarius III mac Domnall (Str, 925-937)
      1. Donald mac Owen (Str, 962-73)
        1. ♔ Malcolm mac Donald (St, 973-97)
        2. ♔ Owen der Kahle mac Donald (St, 1005-18)
    2. Malcolm I mac Domnall (943-54)
      1. Dub mac Mael Coluim (St, 954-62, S 962-6/7)
        1. Kenneth III mac Dub (997-1005)
          1. Giric II mac Cinaeda (997-1005)
          2. Boite mac Cinaeda (✝ 1058)
      2. Kenneth II mac Mael Coluim (971-995)
        1. Malcolm II mac Kenneth (Cumbria + St, 990-5, 997-1005, S 1005-34)
          1. Bethoc ingen Mael ColuimCrinan of Dunkeld
            1. Duncan I (St 1018-34, S 1034-1040)
            2. Maldred mac Crinain (St 1034-45)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.