Petr ap Cyngar war König von Dyfed um 570.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Petr war der Sohn von Cyngar ap Gwrthefyr. Über seine Herrschaft ist nichts bekannt, doch er war ein Zeitgenosse von Rhun Hir ap Maelgwn Gwynedd und könnte ein Vasallenkönig von Gwynedd gewesen sein. Außerdem dürfte er sich Angriffen von Meurig ap Tewdrig von Gwent gegenüber gesehen haben, der schlussendlich die Oberherrschaft von Demetia im südlichen Wales beendete. Wenn dem so ist, dürfte Meurig Petr abgesetzt haben, um seinen eigenen Sohn Arthwyr zum Herrscher zu machen.

Während seiner Herrschaft zerstören die Angeln von Bernicia erfolgreich das Königreich The Peak. [1] Dessen König Sawyl Penuchel muss nach Wales fliehen, wo er anscheinend nach Dyfed kam. Ob diese Episode Einfluss auf Petr hatte, ist unbekannt.

Petrs Sohn war Arthwyr ap Petr, der ihm um 595 auf den Thron folgte.

Stammtafel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cyngar ap Gwrthefyr
    1. Petr ap Cyngar
      1. Arthwyr ap Petr

Anmerkungen[Quelltext bearbeiten]

  1. Ein kleines Reich in den Penninen, ein Mittelgebirge in Yorkshire
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.