Pollienus Auspex war ein römischer Offizier und Senator, der außerdem 193 bis 197 vermutlich Gouverneur des Römischen Britannien war.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Über Pollienus ist nicht viel bekannt. Er war der Sohn des gleichnamigen Pollienus Auspex, der unter Marcus Aurelius diente. Die Daten über ihn sind nur selten zu finden, seine Karriere begann irgendwann während der Herrschaftszeit von Kaiser Commodus oder Kaiser Alexander Severus.

Pollienus wurde irgendwann vor 193 Suffektkonsul, vermutlich 185 n. Chr. Er hatte verschiedene Ämter in den Provinzen inne, vermutlich diente er 186 bis 189 in Hispania Tarraconensis, 190 bis 192 in Dakien, 193 bis 197 in Moesia Inferior und Brittannia oder Britannia Superior. Alle Daten sind unsicher und könnten auch einige Jahre später in der Zeit von 222 bis 235 liegen, da man seine Karriere nicht genau auf einen Zeitpunkt festlegen kann.

Historiker glauben, dass er möglicherweise identisch sein könnte mit dem späteren britischen Gouverneur Tiberius Julius Pollienus Auspex.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.