Publius Metilius Nepos war ein römischer Senator und Gouverneur des Römischen Britannien im späten 1. Jh.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Informationen über Nepos sind nur gering. Er wurde 91 zum Suffektkonsul ernannt und danach von Kaiser Domitian zum Gouverneur von Britannien gemacht. Er hielt diesen Posten bis 98 n. Chr. Während seiner Herrschaft als Gouverneur könnte er die Kolonien Colonia Domitiana Lindensium (Lincoln) und Colonia Nervia Glevesium (Gloucester) gegründet haben.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.