Pir war ein legendärer König der Britonen laut Geoffrey of Monmouths Historia Regum Britanniae. Geoffrey zufolge war er der Nachfolger von Samuil Penissel, sein Nachfolger war Capoir. [2]

Identifikation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einigen Quellen zufolge hatte Sawyl Penuchel, König der nördlichen Penninen, einen Sohn namens Pyr von seiner Zweiten Frau Gwenasedd ferch Rhein. Er wird nicht ausdrücklich als König bezeichnet.

 Stammtafel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. ♔ Hl. Pabo Post Prydain (Pe, 472-530)
    1. ♔ Sawyl Penuchel ⚭ | Deichter ferch Muiredach Muinderg von Ulster; ⚭ || Gwenasedd ferch Rhein
      1. | Nesta ferch Sawyl ⚭ ♔ Maelgwn Gwynedd ap Cadwallon (Gwynedd)
      2. | Gwidgwn ap Sawyl
      3. | Hl. Madog Ailither ap Sawyl
      4. | ⛪ Hl. Sanctan ap Sawyl, Bischof
      5. || ⛪ Hl. Asaph ap Sawyl, Bischof von Llanelwy (520-601)
      6. || Pyr ap Sawyl
    2. ♔ Hl. Dynod Bwr ap Pabo ⚭ Dwywai ferch Llaennog
    3. 6 Arddyn Penasgell ferch Pabo ⚭ ♔ Brochfael Ysgithrog ap Cyngen (Powys, fl 570er) [3]

Anmerkungen[Quelltext bearbeiten]

  1. Laut der Historia Regum Britanniae
  2. Historia Regum Britanniae III/19
  3. Haus Gwerthrynion
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.