Ralph the Staller war Earl of East Anglia von 1066 bis 1068.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ralph soll in Norfolk geboren worden sein, seine Eltern stammten aus der Bretagne. Er diente als Staller unter Edward dem Bekenner. Ein Posten, der in etwa dem Constable entspricht. Er überlebte die Normannische Eroberung 1066 und konnte sich die Gunst von Wilhelm I dem Eroberer sichern, der ihn zum Earl of East Anglia machte.

Ralph war verheiratet und hatte mehrere Kinder, unter anderem Ralph de Gael, der sein Nachfolger als Earl of East Anglia wurde.

Stammbaum[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. NN
    1. Ralph the Staller, Earl of East Anglia
      1. Ralph de Gael, Earl of East Anglia

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Williams, Ann
    • (2008) The World before Domesday. The English Aristocracy, 900-1066
    • (2004). "Ralph the Staller, earl of East Anglia (d. 1068x70)". Oxford Dictionary of National Biography
    • (1995). The English and the Norman Conquest
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.