Rhun ap Owain Gwynedd war der älteste Sohn von Owain Gwynedd ap Gruffydd, König von Gwynedd (1137-1170).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rhun war der Sohn von Owain Gwynedd ap Gruffydd und Pyfog, (manchmal auch Ffynnod Wyddeles), einer der vielen Mätressen seines Vaters. Sein Bruder war Hywel ap Owain Gwynedd, außerdem hatte er viele Halbgeschwister.

Obwohl Rhun illegitim war, war er der Liebling seines Vaters und dessen erwählter Nachfolger. Sein früher Tod 1146 stürzte Owain in eine tiefe Depression, aus der dieser erst wieder auftauchte, als er erfuhr, dass die Engländer Mold Castle erobert hatten.

Es ist sonst nicht viel über Rhun bekannt. Er wird im Brut y Tywysogion beschrieben: "schön in Gestalt und Antlitz, freundlich im Gespräch und höflich zu allen [...] von großer Statur und heller Erscheinung, mit lockigem gelbem Haar, langem Gesicht und ungefähr blauen Augen [...] er hatte einen langen und dicken Hals, eine breite Brust, eine lange Taille, große Schenke, lange Beine, die schlank über seinen Füssen waren; seine Füße waren lang und seine Zehen gerade."

Stammtafel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Iago ap Idwal ap Meurig
    1. Cynan ap Iago ⚭ Ragnailt ingen Amlaíb
      1. Gruffydd ap Cynan ap Iago ⚭ Angharad ferch Owain ap Edwin
        1. Cadwallon ap Gruffydd (+ 1162) ⚭ | Gwenllian; ⚭ || Alice
        2. Owain Gwynedd ap Gruffydd ⚭ | Gwladus ferch Llywarch ap Trahaearn; ⚭ || Cristin ferch Goronwy; ⚯ ||| NN; ⚯ IV Pyfog
          1. IV Rhun ap Owain Gwynedd
          2. IV Hywel ap Owain Gwynedd
          3. | Iorwerth ap Owain Gwynedd ⚭ Marared ferch Madog ap Maredudd
            1. Llywelyn der Große
          4. | Maelgwn ap Owain Gwynedd
          5. || Dafydd ap Owain Gwynedd
          6. || Rhodri ap Owain Gwynedd
          7. || Iefan ap Owain Gwynedd
          8. ||| Cynan ap Owain Gwynedd
        3. Cadwaladr ap Gruffydd ⚭ | Gwerfel ferch Gwrgan; ⚭ || Alice de Clare [1]; ⚭ ||| Tangwystl
        4. Gwenllian ferch Gruffydd ⚭ ♔ Gruffydd ap Rhys I von Deheubarth
        5. Susanna ferch Gruffydd ⚭ Madog ap Maredudd von Powys

Anmerkungen[Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.