Die Schlacht von Aberconwy - auch Schlacht an der Conwy-Mündung [1] - fand 1194 statt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Schlacht wurde zwischen Llywelyn Fawr ap Iorwerth und seinem Onkel Dafydd ap Owain Gwynedd über die Kontrolle des Königreichs Gwynedd ausgetragen. Llywelyn war der Sieger, was es ihm ermöglichte, den Titel des Prinzen von Gwynedd für sich zu beanspruchen und dadurch auch den Titel des Prince of Wales. Dafydd wurde von seinen Ländereien vertrieben und flüchtete nach England, wo er 1203 starb.

Anmerkungen[Quelltext bearbeiten]

  1. Lloyd, Sir John Edward; Jones, Gwyn (2004). "Madog ab Owain Gwynedd (supp. fl. 1170)". Oxford Dictionary of National Biography
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.