Die Schlacht von Beran Byrig oder Beranburh fand im Jahr 556 n. Chr. statt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In dieser Schlacht sollen die Westsachsen die Britonen bei der Barbury Castle Hügelfestung nähe Swindon besiegt haben.

Der Eintrag der Angelsächsischen Chronik für dieses Jahr besagt: In diesem Jahr kämpften Cynric und Ceawlin mit den Briten bei Beranbury.

Die Kontrolle über Barbury Castle war wahrscheinlich sehr wichtig, da es am Ridgeway liegt, einer strategischen Kommunikationsroute.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.