Geschichte der Britischen Monarchie Wiki
Geschichte der Britischen Monarchie Wiki
Markierung: Visuelle Bearbeitung
Markierung: Quelltext-Bearbeitung
 
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
{{Schlacht|datum = Juni 1255|ort = [[Eifionydd]], [[Gwynedd]]|ergebnis = Sieg für Llywelyn|geg1 = [[Owain Goch ap Gruffydd]]<br>[[Dafydd ap Gruffydd ap Llywelyn|Dafydd ap Gruffydd]]|geg2 = [[Llywelyn Ein Llyw Olaf ap Gruffydd|Llywelyn ap Gruffydd]]}}Die '''Schlacht von Bryn Derwin''' fand 1255 zwischen [[Llywelyn Ein Llyw Olaf ap Gruffydd|Llywelyn ap Gruffydd]] und seinen Brüdern [[Dafydd ap Gruffydd ap Llywelyn|Dafydd]] und [[Owain Goch ap Gruffydd|Owain Goch]] statt.
+
{{Schlacht|datum = Juni 1255|ort = [[Eifionydd]], [[Gwynedd]]|ergebnis = Sieg für Llywelyn|geg1 = [[Owain Goch ap Gruffydd]]<br>[[Dafydd ap Gruffydd ap Llywelyn]]|geg2 = [[Llywelyn Ein Llyw Olaf ap Gruffydd]]}}Die '''Schlacht von Bryn Derwin''' fand 1255 zwischen [[Llywelyn Ein Llyw Olaf ap Gruffydd]] und seinen Brüdern [[Dafydd ap Gruffydd ap Llywelyn]] und [[Owain Goch ap Gruffydd]] statt.
   
 
== Geschichte ==
 
== Geschichte ==
[[Llywelyn Ein Llyw Olaf ap Gruffydd|Llywelyn ap Gruffydd]] hatte seit dem Tod von [[Dafydd ap Llywelyn Fawr|Dafydd ap Llywelyn]] 1246 gemeinsam mit seinem Bruder [[Owain Goch ap Gruffydd|Owain Goch]] über [[Gwynedd]] geherrscht, doch die Beziehung zwischen den Brüdern verschlechterte sich in den frühen 1250er Jahren. Owain verbündete sich schließlich mit seinem Bruder [[Dafydd ap Gruffydd ap Llywelyn|Dafydd]] gegen Llywelyn.
+
[[Llywelyn Ein Llyw Olaf ap Gruffydd]] hatte seit dem Tod von [[Dafydd ap Llywelyn Fawr]] 1246 gemeinsam mit seinem Bruder [[Owain Goch ap Gruffydd|Owain Goch]] über [[Gwynedd]] geherrscht, doch die Beziehung zwischen den Brüdern verschlechterte sich in den frühen 1250er Jahren. Owain verbündete sich schließlich mit seinem Bruder [[Dafydd ap Gruffydd ap Llywelyn]] gegen Llywelyn.
   
 
Die Schlacht dauerte weniger als eine Stunde und führte zum Sieg von Llywelyn. Dafydd und Owain wurden eingesperrt. Owain starb 1282 im Gefängnis, doch Dafydd wurde schon bald freigelassen und spielte eine wichtige Rolle in der Verwaltung von Gwynedd, bis er Verrat beging und Mitte der 1260er Jahre nach England verbannt wurde. Spätere Feldzüge von Llywelyn 1257 und 1260 brachten ihm viele der verlorenen walisischen Gebiete zurück und seine unangefochtene Herrschaft über [[Wales]] führte zu einer Zeit der Stabilität bis Mitte der 1270er Jahre.
 
Die Schlacht dauerte weniger als eine Stunde und führte zum Sieg von Llywelyn. Dafydd und Owain wurden eingesperrt. Owain starb 1282 im Gefängnis, doch Dafydd wurde schon bald freigelassen und spielte eine wichtige Rolle in der Verwaltung von Gwynedd, bis er Verrat beging und Mitte der 1260er Jahre nach England verbannt wurde. Spätere Feldzüge von Llywelyn 1257 und 1260 brachten ihm viele der verlorenen walisischen Gebiete zurück und seine unangefochtene Herrschaft über [[Wales]] führte zu einer Zeit der Stabilität bis Mitte der 1270er Jahre.
  +
 
[[Kategorie:Schlacht]]
 
[[Kategorie:Schlacht]]
 
[[Kategorie:Gwynedd]]
 
[[Kategorie:Gwynedd]]
  +
[[Kategorie:13. Jahrhundert]]

Aktuelle Version vom 31. Januar 2021, 09:32 Uhr

Die Schlacht von Bryn Derwin fand 1255 zwischen Llywelyn Ein Llyw Olaf ap Gruffydd und seinen Brüdern Dafydd ap Gruffydd ap Llywelyn und Owain Goch ap Gruffydd statt.

Geschichte[]

Llywelyn Ein Llyw Olaf ap Gruffydd hatte seit dem Tod von Dafydd ap Llywelyn Fawr 1246 gemeinsam mit seinem Bruder Owain Goch über Gwynedd geherrscht, doch die Beziehung zwischen den Brüdern verschlechterte sich in den frühen 1250er Jahren. Owain verbündete sich schließlich mit seinem Bruder Dafydd ap Gruffydd ap Llywelyn gegen Llywelyn.

Die Schlacht dauerte weniger als eine Stunde und führte zum Sieg von Llywelyn. Dafydd und Owain wurden eingesperrt. Owain starb 1282 im Gefängnis, doch Dafydd wurde schon bald freigelassen und spielte eine wichtige Rolle in der Verwaltung von Gwynedd, bis er Verrat beging und Mitte der 1260er Jahre nach England verbannt wurde. Spätere Feldzüge von Llywelyn 1257 und 1260 brachten ihm viele der verlorenen walisischen Gebiete zurück und seine unangefochtene Herrschaft über Wales führte zu einer Zeit der Stabilität bis Mitte der 1270er Jahre.