Die Schlacht von Cirencester wurde 628 zwischen Mercia und den Gewissae ausgetragen.

Ort[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Schlacht fand bei Cirencester im heutigen England statt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Konflikt fand zwischen Penda von Mercia und den Gewissae unter Cynegils und Cwichelm von Wessex statt.

Mercia besiegte die Gewissæ und übernahm laut Beda nach "erreichen einer Übereinkunft" die Kontrolle über das Severn-Tal und das kleinere Königreich Hwicce, das seit der Schlacht von Deorham 577 unter der Kontrolle der Gewissæ gestanden hatte.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.