Die Erste Schlacht von Reading fand am 4. Januar 871 zwischen Wessex und den Wikingern bei Reading statt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Schlacht fand in Reading im heutigen Berkshire statt. Sie gehörte zu einer Reihe von Schlachten nach einer Invasion des Großen Heidnischen Heeres unter Bagsecg und Halfdan Ragnarsson, die versuchten, Wessex zu erobern. Sowohl die Schlacht als auch der Feldzug werden in der Angelsächsischen Chronik beschrieben. Dieser Bericht ist auch der erste schriftliche Beweis für die Existenz der Stadt Reading. [1]

In diesem Jahr kam die Armee nach Reading in Wessex; [...] Etwa fünf Nächte danach führten König Ethered und Alfred sein Bruder ihre Hauptarmee nach Reading, wo sie mit dem Feind kämpften; und es gab ein großes Töten auf beiden Seiten, Alderman Ethelwulf war unter den erschlagenen; doch die Dänen behielten das Feld. [1]

Die Dänen hatten ein Lager bei Reading eingerichtet, das von den Flüssen Themse und Kennet an zwei Seiten geschützt wurde, und von einem Schutzwall im Westen. Drei Tage nach ihrer Ankunft begannen sie einen Angriff auf Englefield, wo sie durch Ealdorman Aethelwulf von Berkshire in der Schlacht von Englefield schwere Verluste erlitten und nach Reading zurückgetrieben wurden.

Vier Tage später hatte sich Aethelwulf der Hauptarmee von Wessex angeschlossen, die von König Aethelred I von Wessex und seinem Bruder Alfred angeführt wurde. Die Streitmacht marschierte nach Reading. Der Angriff war hauptsächlich auf ein Tor im Schutzwall gerichtet und es folgten wilde, blutige Kämpfe, bevor der Angriff zurückgeschlagen wurde. Unter den vielen Toten auf beiden Seiten war Ealdorman Aethelwulf. Die sächsischen Truppen waren gezwungen, sich zurückzuziehen, was den Dänen einen weiteren Vorstoß nach Wessex ermöglichte. [2]

Nach der Schlacht verstärkten Aethelred und Alfred die Armee und erlangten ein paar Tage später einen berühmten Sieg in der Schlacht von Ashdown, in der sie die Dänen zwangen, sich erneut nach Reading zurückzuziehen. Zwei Wochen später gewannen die Dänen die Schlacht von Basing und am 22. März die Schlacht von Marton. Im April starb Aethelred und Alfred der Große wurde König von Wessex. Die dänische Armee blieb bis Ende 871 in Reading und zog sich dann in ihr Winterquartier in London zurück. [2]

Anmerkungen[Quelltext bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 ASC, Jahr 871
  2. 2,0 2,1 Phillips, Daphne - The Story of Reading
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.