Die Schlacht von Sandwich fand 851 zwischen dänischen Wikingern und Wessex statt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Schlacht von Sandwich war eine Seeschlacht zwischen dänischen Wikingern und den Männern von Wessex unter Aethelstan von Wessex. Sie führte zum Sieg der Sachsen.

Die wichtigste Quelle dieser Schlacht ist die Angelsächsische Chronik, die berichtet:

"Im gleichen Jahr kämpften König Athelstan und Alderman Elchere in ihren Schiffen und erschlugen eine große Armee bei Sandwich in Kent, nahmen neun Schiffe und vertrieben den Rest. Die Heiden blieben nun zum ersten mal über Winter auf der Insel Thanet."
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.