Serwyl ap Usai war ein König von Ceredigion um 530 n. Chr.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Serwyl war der Sohn von Usai ap Ceredig und Enkel von Ceredig ap Cunedda. Zu seiner Zeit war Ceredigion ein Grenzgebiet zwischen Gwynedd, das zu dieser Zeit von Maelgwyn Gwynedd regiert wurde, und Dyfed, wo Vortiporius herrschte, und es gab nicht viel Raum dazwischen.

Sein Sohn Bogdu sollt ihm als König von Ceredigion gefolgt sein.

Stammtafel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Haus von Beli
    1. Cunedda Wledig ap Edern ⚭ Gwawl ferch Coel Hen
      1. Einion Yrth ap Cunedda (Gwynedd)
      2. Ceredig ap Cunedda von Ceredigion ⚭ Eleri ferch Brychan Brycheiniog
        1. Usai ap Ceredig
          1. Serwyl ap Usai
            1. Bogdu ap Serwyl
        2. NN ferch Ceredig ⚭ Teithfallt ap Nynniaw von Gwent
        3. Gwawl ferch Ceredig ⚭ Glywys Cernyw von Glywysing
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.