Talorcen mac Angus war König der Pikten von 782-785.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Talorcen war der Sohn von Angus I mac Fergus, der die Pikten von 729 bis 761 regierte, und der erste König der Pikten, der Sohn eines Königs der Pikten war. Er war vermutlich schon in seinen Fünfzigern, als er den Thron bestieg, und muss seinen Thronanspruch genauso sehr auf den Namen seines Vaters begründet haben, wie auf seine eigenen Fähigkeiten. Er konnte jedoch nur wenig erreichen, um sich zu beweisen, und starb nach nur vier Jahren Herrschaft.

Stammbaum[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. NN, Tochter ⚭ Eochaid mac Domangairt
    1. Eochaid III mac Eochaid (Dal Riata, 726-733)
    2. NN ingen Eochaid ⚭ Feradach mac Selbach mac Ferchar
      1. NN ingen Feradach ⚭ Fergus
      2. Ciniod mac Feradach (763-775)
      3. Alpin mac Feradach (775-779)
      4. NN ingen Feradach ⚭ Drust
        1. Talorcen mac Drust (779-781)
      5. Aedan mac Feradach ⚭ Tadg
        1. Conall mac Tadg (785-789, Dal Riata 805-807)
      6. NN ingen Feradach ⚭ Talorcen mac Angus
    3. Drust mac Eochaid (724-726)
    4. Alpin mac Eochaid mac Domangairt (726-728, Dal Riata 733-736)
    5. NN ingen Eochaid ⚭ Angus I mac Fergus
      1. Talorcen mac Angus (782-785) ⚭ NN ingen Feradach
        1. Drust mac Talorcen (781-782
      2. Bridei mac Angus
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.