Tewdwr ap Elisedd war ein König von Brycheiniog gegen 925.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tewdwr ist der letzte historisch belegte König von Brycheiniog. Er war gezwungen, einige seiner Ländereien als Entschädigung dafür zu geben, dass er der Kirche Geld gestohlen hatte. Die Stammtafeln enden mit Tewdwrs Sohn und es ist möglich, dass Brycheiniog danach unter die Autorität von Morgan Hen ap Owain von Gwent kam.

Stammtafel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gruffydd ap Nowy
    1. Tewdwr ap Gruffydd
      1. ♔ Elisedd ap Tewdwr (B, fl. 890er)
        1. ♔ Tewdwr ap Elisedd (B, fl. 925)
          1. NN ap Tewdwr
        2. Gruddydd ap Elisedd
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.