Tewdwr ap Peredur war ein Herrscher von Dumnonia, der vermutlich gegen 620 regierte.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tewdwr war der Sohn von Peredur ap Cadwy und der Großvater von Judhael von Dumnonia. Obwohl er in den Chroniken nicht namentlich erwähnt wird, ist es wahrscheinlich Tewdwr, dem Cynegils von Wessex so starke Verluste zufügte bei seinem Versuch, den Westen zu erobern. Über zweitausend Briten fielen in der Schlacht von Beandun in Dorset 614. Dies könnte der Grund für die Lücke in den Stammtafeln dieser Zeit sein, da nur eine Tochter von Tewdwr genannt wird, kein Sohn. Entweder hatte er keinen oder aber dieser Sohn wurde in der Schlacht getötet, bevor er einen Erben hervorbringen konnte.

Stammtafel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Geraint Llyngesog ap Erbin
    1. Cadwy ap Gereint
      1. Peredur ap Cadwy
        1. Tewdwr ap Peredur
          1. NN ferch Tewdwr
            1. Judhael von Dumnonia
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.