Die Tewingas waren eine Volksgruppe im angelsächsischen England.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ihr Gebiet lag um die Stadt Welwyn im heutigen Herefordshire und das nahe Tewin. Der Name bedeutet vermutlich "das Volk von Tiwa" oder "die Anbeter des Gottes Tew".

Der Stamm und sein Gebiet werden in einer angelsächsischen Urkunde aus dem Jahr 945 erwähnt. Ihr Hauptsiedlungszentrum lag im Tal des Flusses Mimran. Dort fanden Archäologen Hinweise auf frühere Siedlungen, unter anderem eine eisenzeitliche befestigte Siedlung, eine römische Kleinstadt und mehrere Römische Villen.

 

Heptarchie

Königreiche
East AngliaEssexKentMerciaHwicceLindseyNorthumbriaBerniciaDeiraSussexWessex

Monarchen
Bretwalda
East AngliaEssexKentMerciaNorthumbriaSussexWessex

Regionen
East Anglia:NorfolkSuffolkKent:Limenwara
Essex:BrahhingasGodhelmingasHaueringasHroðingasMittelsachsenNox-gaga und Oht-gagaTetingasTewingasWaeclingasWoccingas
Mercia:AebbingasArosaeteBeormingasBilsaeteCilternsaeteGainiGyrwasHusmeraeLindisfarasMagonseteMittelangelnPecsaetePencersaeteSnotingasSouthumbriansSpaldingasStoppingasSweordoraTomsaeteWeorgoranWesterneWreocensaete
Northumbria:ElmetsaeteSussex:Haestingas
Wessex:BasingasGewissaeMeonwaraRēadingasSumorsaeteSunningasWihtwaraYtene

Siehe auch
Angelsächsische Besiedelung von BritannienAngelsächsische ChronikBurghal HidageDanelagTribal Hidage

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.