Theodulf gilt als König von Bernicia von 573 bis 574.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Theodulf wird nur von Florence of Worcester als Herrscher von Bernicia bezeichnet, der auch Ida von Bernicias Sohn Theodric nennt und somit die beiden Namen offensichtlich nicht verwechselte. Theodulf regierte nur ein Jahr, doch wann genau dies zwischen dem Tod von Ida 569 und der Thronbesteigung von Aethelfrith von Northumbria 593 war, ist nicht gesichert.

Das oben genannte Datum folgt dem Bericht von Florence und lässt vermuten, dass Theodulf Glappa folgte. Es ist durchaus möglich, dass Theodulf viel später regierte und der König namens Ulph war, der von Owain map Urien Rheged irgendwann nach 590 in der Schlacht von Alclud getötet wurde. [1]

Anmerkungen[Quelltext bearbeiten]

  1. Nicolle, David Arthur and the Anglo-Saxon Wars
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.