Tryffin ap Rhain war König von Dyfed 811-814.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Triffyn war der Sohn von Rhain ap Maredudd ap Tewdos. Nachdem sein Vater 808 gestorben war, bestieg Triffyns Onkel Owain den Thron. Nach dessen Tod 811 wurde Triffyn selbst König.

Triffyn ist der letzte bekannte Herrscher von Dyfed vor einer kurzen Unterbrechung. Es ist wahrscheinlich, dass die Wikinger während dieser Zeit überfielen und Triffyn während einem dieser Überfälle getötet wurde. Es ist kein anderer König bekannt bis zur Zeit von Hyfaidd ap Bleddri.

Stammtafel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Tewdos ap Rhain
    1. Maredudd ap Tewdos (?-797)
      1. Rhain ap Maredudd ap Tewdos (797-808)
        1. Triffyn ap Rhain (811-814)
      2. Owain ap Maredudd ap Tewdos (808-811)
        1. Tangwystl ferch Maredudd ⚭ Bleddri
          1. Hyfaidd ap Bleddri (880er-893)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.