Urb mac Aed Brosc war ein Prinz der Déisi und Sohn von Aed Brosc.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Urb war der Sohn von Aed Brosc und der Bruder von Tryffin Farfog, der Gweldyr ferch Clotri ap Ednyfed geheiratet hatte, die Erbin des Stammes der Demetae.

Urb verließ das Gebiet der Demetae, in dem er nicht als Herrscher regieren konnte, da sein Bruder durch die Ehe der neue Herrscher wurde. Sein Enkel Anlach heiratete Marchel, die Erbin von Garth Madrun, das später als Brycheiniog bekannt wurde. Ihr gemeinsamer Sohn war Brychan Brycheiniog.

Historiker vermuten, dass die Déisi, die inzwischen seit etwa 300 in der Region lebten, sich in die dort lebende Bevölkerung integriert hatten. Somit konnte Aed Brosc dafür sorgen, dass seine Söhne in den damaligen walisischen Adel einheirateten.

Stammtafel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. ♔ Aed Brosc
    1. Tryffin Farfog mac Aed Brosc ⚭ Gweldyr ferch Clotri ap Ednyfed
    2. Urb mac Aed Brosc
      1. Cormac mac Urb
        1. Anlach mac Cormac ⚭ Marchel ferch Tewdrig ap Tudwal
          1. Brychan Brycheiniog
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.