Valerius Crescens Fulvianus war Gouverneur von Britannia Inferior während der Herrschaft des Römischen Kaisers Severus Alexander (222-235).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es ist nicht klar, ob er der Vorgänger oder Nachfolger von Calvisius Rufus und Claudius Apellinus war. Sonst ist nichts über ihn bekannt außer einer Inschrift an einem Tempel in Ribchester.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.