Geschichte der Britischen Monarchie Wiki
Advertisement
Geschichte der Britischen Monarchie Wiki

Die Waeclingas waren ein Volksstamm im angelsächsischen England.

Geschichte[]

Ihr Gebiet lag um die heutige Stadt St. Albans, deren früherer Name Waeclingaceaster lautete. Der Ort findet sich in den Schriften von Beda Venerabilis und in einer Urkunde aus dem 10. Jh. Vermutlich war das Gebiet Teil einer Provinz von Mittelsachsen oder stand unter dem Einfluss von Essex, ehe es um 660 unter die Kontrolle von Mercia geriet.

Der Stammesname kann etwa mit "das Volk von Waecla" übersetzt werden und war der Namensgeber für die Watling Street. Auch der Name der Kleinstadt Watlington in Oxfordshire soll durch sie entstanden sein.

Gemeinsam mit den Brahhingas und den Hicce waren die Waeclingas einer der wichtigsten Stämme dieses Gebiets, das später das County Herefordshire wurde. Einige der heutigen Verwaltungsstrukturen des Counties lassen sich noch darauf zurückführen.

Quellen[]

 

Heptarchie

Königreiche
East AngliaEssexKentMerciaHwicceLindseyNorthumbriaBerniciaDeiraSussexWessex

Monarchen
Bretwalda
East AngliaEssexKentMerciaNorthumbriaSussexWessex

Regionen
East Anglia:NorfolkSuffolkKent:Limenwara
Essex:BrahhingasGodhelmingasHaueringasHroðingasMittelsachsenNox-gaga und Oht-gagaTetingasTewingasWaeclingasWoccingas
Mercia:AebbingasArosaeteBeormingasBilsaeteCilternsaeteGainiGyrwasHusmeraeLindisfarasMagonseteMittelangelnPecsaetePencersaeteSnotingasSouthumbriansSpaldingasStoppingasSweordoraTomsaeteWeorgoranWesterneWreocensaete
Northumbria:ElmetsaeteSussex:Haestingas
Wessex:BasingasGewissaeMeonwaraRēadingasSumorsaeteSunningasWihtwaraYtene

Siehe auch
Angelsächsische Besiedelung von BritannienAngelsächsische ChronikBurghal HidageDanelagTribal Hidage

Advertisement