Wehha war angeblich ein früher König von East Anglia im 6. Jh.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Historiker halten Wehha - wenn er denn existierte - für einen der frühesten Herrscher von East Anglia. Im frühen 6. Jh. hatte die Eroberung von Britannien durch die germanischen Stämme begonnen und East Anglia wurde von den Jüten besiedelt. Gegen 550 "verloren sie keine Zeit dabei, ganz East Anglia zu erobern". [1] Wehha soll der Gründer seiner Dynastie - die nach seinem Sohn Wuffa als Wuffinger bezeichnet wird - und einer der Anführer der Invasoren gewesen sein. Hinweise in einem angelsächischen Grab bei Sutton Hoo lasen vermuten, dass die Wuffinger ihren Ursprung in Schweden hatten, was die Grabbeigaben zeigen. [1] Heutige Historiker bezweifeln dies jedoch, da Hinweise gefunden wurden, dass diese Grabbeigaben in England angefertigt wurden. [2]

Wehha selbst ist nicht wirklich belegt, keine Beweise haben bis in die heutige Zeit überlebt, um zu zeigen, ob er tatsächlich existierte oder jemals König von East Anglia war. Sein Name erscheint in Stammtafeln der Wuffinger als Ƿehh Ƿilhelming - Wehha Wilhelming. Laut dieser Liste war Wehha der Sohn eines Wilhelm, dessen Vater Hyrp war usw, bis die Stammtafel auf Wodan zurückführt, von dem alle angelsächsischen Könige dieser Zeit behaupteten, abzustammen.

Laut der Historia Brittonum war ein gewisser Guillem Guercha einer der ersten Könige der Ostangeln. [3] Laut Palgrave war Guercha eine Abwandlung von Wuffa. [4] Kirby ist einer der Historiker, die daraus schließen, dass nicht Wuffa sondern Wehha der Gründer der Dynastie der Wuffinger war. [5] Wenn man dem folgt und Wehha zum Gründer der Dynastie erklärt, kann sich die Macht der Ostangeln erst in der Mitte des 6. Jh. begründet haben.

Nichts ist über Wehha selbst oder seine Herrschaft bekannt, denn es haben keine geschriebenen Berichte aus dieser Zeit überlebt. Auch Wehhas Tod und die Thronbesteigung seines Sohnes Wuffa sind umstritten, doch zumindest ist bekannt, dass Wuffa 571 regierte. Dieses Datum wird von Roger of Wendover gegeben. [6]

Stammtafel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dies ist die Stammtafel, laut der die Könige von East Anglia von Wodan abstammten. Die Kursiv geschriebenen Namen erscheinen in der Historia Brittonum. [3]

  1. Wodan
    1. Casere / Casser
      1. Tytmon / Titinon
        1. Trygils / Trigil
          1. Htothmund / Rodmunt
            1. Hyrp / Rippa
              1. Wilhelm / Guillem Guercha
                1. Wehha von East Anglia (fl. 6. Jh.)
                  1. Wuffa von East Anglia

Anmerkungen[Quelltext bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 Clarke, Rainbird - East Anglia
  2. Yorke, Barbara - Kings and Kingdoms
  3. 3,0 3,1 Historia Brittonum, IV/59
  4. Palgrave, Francis - The Rise and Progress of the English Commonwealth - "Guercha war eine Verfälschung des Namens Uffa oder Wuffa, die sich zuerst von der Aussprache des britischen Schreibers und danach aus dem Fehler des Übersetzers ergab."
  5. Kirby, D. P. - Earliest English Kings
  6. Roger of Wendover, Flores Historiarum
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.