Der Hl. Wigstan war der Sohn von Wigmund von Mercia und Aelfflaed, Tochter von Ceolwulf I von Mercia.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Über Wigstan gibt es nur wenige Informationen. Er war der Sohn von Wigmund und Aelfflaed, beides Nachkommen mercischer Könige. Sein Vater starb vor seinem Großvater Wiglaf und machte Wigstan damit zum Erben des Reiches. Als Wiglaf 839 ebenfalls starb, lehnte Wigstan den Thron jedoch ab, denn er zog das Klosterleben vor. Sein Großonkel Beorhtwulf bekam statt dessen die Krone.

William of Malmesbury berichtet, dass Beorhtwulfs Sohn Beorhtric Wigstans verwitwete Mutter Aelfflaed heiraten wollte, doch Wigstan verbat das, da sie zu nahe verwandt waren. Aus Rache besuchte Beorhtwulf Wigstan, angeblich um Frieden zu schließen, doch als beide sich begrüßten, schlug er Wigstan mit dem Griff seines Dolches auf den Kopf und sein Diener schlug ihm den Kopf ab.

John of Worcester hat eine andere Version von Wigstans Eltern und seinem Tod, den er auf 849 datiert. Wigstan wurde als Heiliger angesehen, und wie viele Angelsächsische Mitglieder der Königsfamilie wurde er vermutlich aus politischen Gründen ermordet. [1]

Sein Begräbnisort Repton, der Ort, an dem alle mercischen Könige begraben wurden, wurde zu einem Wallfahrtsort, der Knut den Großen veranlasste, Wigstans Reliquien nach Evesham zu verlagern.

Stammbaum[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bassa
    1. Cuthberht ⚭ Elfrid
      1. Cenwulf (796-821, Kent 807-821) ⚭ | Cynegyth; ⚭ || Aelfthryth
      2. Cuthred (Kent 798-807)
      3. Ceolwulf I (Mercia und Kent, 821-823)
        1. Aelfflaed ⚭ | ♔ Wigmund (839-840)
    2. Beorhtweald (✝ 796)
      1. Beornwulf (823-825)
        1. Wiglaf (827-9, 830-9) ⚭ Cynefrith von Mercia
          1. Wigmund (839-840) ⚭ Aelfflaed
            1. Wigstan
            2. Ceolwulf II (873-879)
            3. Aelfeah
        2. Beorhtwulf (840-852) ⚭ Saethryth
          1. Beorhtfrith

Anmerkungen[Quelltext bearbeiten]

  1. Rollason, David W. - "Wigstan [St. Wigstan] (d. 849)" in Oxford Dictionary of National Biography
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.