Seven_Ages_of_Britain_4of7_The_Fourth_Age_410_–1066_With_Bettany_Hughes_Documentaries

Seven Ages of Britain 4of7 The Fourth Age 410 –1066 With Bettany Hughes Documentaries

Im 7. Jahrhundert hatten sich die angelsächsischen Königreiche der Heptarchie entwickelt und die einheimischen Briten größtenteils zurückgeschlagen. Nur im hohen Norden von Schottland und im unwegsamen Wales und Dumnonia hielten sich die ursprünglichen Bewohner noch unabhängig in ihren eigenen Königreichen.

Siehe hierzu auch die Einträge der Angelsächsischen Chronik.

 


Zeitleiste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

601 bis 610[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

ca 600-660

  • Die Abtei von Repton wird gegründet.

601

603

604

611 bis 620[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

614

616

619

621 bis 630[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

624

  • 24. April - Tod von Mellitus, dritter Erzbischof von Canterbury. Justus wird sein Nachfolger, stirbt vor 631, Honorius wird sein Nachfolger.

625

  • 20. Juli (?) - Paulinus wird zum ersten Bischof von York geweiht.

627

  • Paulinus konvertiert Northumbria und das Königreich Lindsey zum Christentum.
  • 12. April
  • Paulinus gründet St. Peters School in York, die bis zum 21. Jahrhundert überlebt.

628

630

631 bis 640[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

631

  • Felix von Burgund und der irische Mönch Fursey bekehren das Königreich East Anglia zum Christentum.

633

634

635

  • Birinus, der in Frankreich geborene Bischof von Dorchester, beginnt die Bekehrung von Wessex zum Christentum.
  • Cynegils von Wessex wird um diese Zeit getauft.

638

  • Oswald von Northumbria erobert Edinburgh.

640

641 bis 650[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

642

647

649

  • 3. Dezember - Tod von Birinus, Bischof von Dorchester, in seiner Diözese von Wessex. Agilbert wird sein Nachfolger.

651 bis 660[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

652

653

653/4

654

  • Bischof Cedd gründet die Kapelle von St. Peter-on-the-Wall bei Bradwell-on-Sea in Essex.

655

656

  • Ostern - Peada von Mercia wird durch den Verrat seiner Frau Alhflaed von Bernicia (Oswius Tochter) getötet.
  • Geschätztes Datum der Gründung der Abtei von Medeshamstede (Vorgänger von Peterborough) in Mercia unter Seaxwulf.

657

658

660

  • Der erste Bischof von Winchester wird geweiht.

661 bis 670[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

661

663

  • (zw. 658 und vor 664) - Winfrid erhält die Abtei von Ripon von Ealhfrith von Deira, wirft den vorherigen Abt und andere Mönche (inklusive Cuthbert) heraus, die sich ihm nicht den Bräuchen von Rom unterwerfen wollen und führt die Regeln des Hl. Benedictinus ein.

664

665

669

670

671 bis 680[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

671

672

674

  • Die Konstruktion des Münsters von Ripon im italienischen Stil beginnt.
  • Benedict Biscop gründet die Abtei von Monkwearmouth-Jarrow.

675

  • Die Kirche aller Heiligen wird in London gegründet.

676

  • Der erste Bischof von Hereford wird geweiht.

677

678

680

  • Wilfrid konvertiert das letzte heidnische Sachsenreich, Sussex, zum Christentum.
  • Der erste Bischof von Worcester wird geweiht.

681 bis 690[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

681

684

685

688

690

691 bis 700[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

691

694

698

  • Möglicherweise beginnt die Schaffung des Evangeliums von Lindisfarne. Sein Schöpfer Eadfrith wird möglicherweise in diesem Jahr Bischof von Lindisfarne.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.